BHKW

Blockheizkraftwerke (BHKW) erzeugen Strom und Wärme in Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Alternativ können mit Blockheizkraftwerken auch Strom und Kälte erzeugt werden – dabei handelt es sich dann um das Prinzip der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWK-K).

Ein Blockheizkraftwerk besteht im Wesentlichen aus drei Teilen.

  • Aus einem Motor, der einem Benzinmotor sehr ähnlich ist, nur das hier – statt des Benzins – Gas verbrannt wird.
  • aus einem Generator, der die Antriebskraft des Motors nutzt, um elektrischen Strom zu erzeugen
  • und einem komplexen System, das die Abwärme des Motors und die heißen Abgase als Nutzwärme für Heizung und Warmwasserbereitung bereitstellt.

Unsere Blockheizkraftwerke erreichen hervorragende Gesamtwirkungsgrade, die oft deutlich über 90 Prozent liegen. Durch die insgesamt niedrigen Herstellungskosten für Strom und Wärme, den gesetzlich garantierten Zuschuss als KWK-Bonus und die Mineralölsteuerrückerstattung erreichen wir Amortisationszeiten bezogen auf die Gesamtinvestition von 2 -3 Jahren.

Die durchschnittliche Amortisationsdauer eines BHKW beträgt 2,5 Jahre.

Blockheizkraftwerke setzen wir ab einem Jahreswärmebedarf von 200.000 kWh ein. Je gleichmäßiger sich der Wärmebedarf über das Jahr verteilt, um so höher ist die Wirtschaftlichkeit des BHKW`s.  In der Industrie stellen wir Prozesswärme für den Produktionsprozess bereit, der vom BHKW erzeugte Strom wird dabei überwiegend selbst genutzt. Dagegen ist in größeren Wohngebäuden der Anteil des selbst genutzten BHKW-Stroms gering und wird deshalb überwiegend in das  öffentliche Stromnetz eingespeist. Die Vergütung des eingespeisten Stroms durch den Netzbetreiber setzt sich aus vermiedener Netznutzung und vermiedener Strombeschaffung zusammen. Für BHKW-Anlagen mit überwiegender Stromeinspeisung erreichen wir Amortisationszeiten von durchschnittlich 4-5 Jahren.

Wir haben bereits Anlagen in einer Größe von 16 bis 550 kW elektrischer Leistung installiert. Neben der Installation und Inbetriebnahme dieser Blockheizkraftwerke übernehmen wir selbstverständlich auch die Wartung.
120 BHKW haben wir derzeit in der Vollwartung.
Mehr als 140 Anlagen haben wir schon erfolgreich in Betrieb genommen.